Gemeinsam autark leben

um dieses Thema geht es in einem Artikel der Neue Zürcher Zeitung.

Landschaft_01Ein neuer Stadtteil soll entstehen, mit ca. 500 Einwohnern aus allen Altersstufen. Somit soll gewährleistet werden, daß ein gemeinschaftliches Leben entsteht, wie es früher auf dem Lande üblich war. Es entsteht dadurch ein Dorf in der Stadt. Wer einmal in diesem „Dorf“ integriert ist, hat Wohnrecht auf Lebenszeit. Ernähren werden sich die Einwohner durch eigene Landwirtschaftsflächen vor den Toren der Stadt.

HIER geht es zum Bericht. Hier geht es zur Projektseite von NENA1.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s